Die Clubmeisterschaften 2019 fanden durch die stetige Vergrößerung des Jugendbereichs erstmals an zwei Tagen statt. Zusätzlich wurde auch das erste Mal auf der Anlage gezeltet.

Am Freitagabend waren sowohl die Eltern als auch die Kinder bis spät in die Nacht auf der Anlage wo gemeinsam bei Gegrilltem und diversen Kaltgetränken gemütlich beisammengesessen wurde. Dementsprechend konnte man dann beim Frühstück am nächsten Morgen grade bei den Kids in einige etwas übermüdete Gesichter blicken.

Vom 05.07. – 06.07. nahmen insgesamt 22 Kinder in 4 Spielklassen im Einzel und einer Doppelspielklasse an den Clubmeisterschaften teil. In der U8 konnte sich Levin Köves im Modus „Jeder gegen Jeden“ durchsetzen. In der U10 gewann Jakob Müller seinen ersten Titel. In der U12 gewann Ole Solmecke. In der U18 gab es mit Joe Grab den gleichen Clubmeister wie im Winter und in der der Doppelkonkurrenz konnten sich Ole Solmecke gemeinsam mit Niko Jahn seinen 2. Titel an diesem Wochenende sichern.

Auch wenn die Kinder den ein oder anderen Insektenstich überleben mussten und manchmal auch das Heimweh anklopfte, so war es für alle eine tolle Erfahrung und vor allem wuchs die gesamte Jugendabteilung an diesem Wochenende noch mehr zusammen. Wir freuen uns schon alle auf viele weitere gemeinsame Aktivitäten und jetzt schon auf die Clubmeisterschaften im nächsten Jahr!

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner