Durch das schlechte Wetter im März und April und die damit verbundene verzögerte Platzaufbereitung konnte leider noch kein Training auf den Tennisplätzen stattfinden. Daher versuchte die Tennisschule Tomann den Kindern bis zum Alter von 14 Jahren ein anderes Tennisangebot zu machen. Bis zu 10 Kinder in diesem Alter durften laut Corona – Schutzverordnung zu diesem Zeitpunkt zusammen Sport machen.

So wurden kurzerhand der Vorplatz von Platz 4 und die Terrasse mit mobilen Tennisnetzen zu zwei Kleinfeldern umgebaut. Hier wurden zwischen dem 09.04. und 16.04. vier Kleinfeldturniere ausgeschrieben und veranstaltet. Es wurden Teamspiele mit ausgelosten Teams, Doppel, Double – Touch und Einzel gespielt um Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln.

Für viele Kinder war es sehr ungewohnt mit den druckreduzierten STAGE 3 Bällen zu spielen, aber eine gute Möglichkeit, das Ballgefühl zu verbessern. Hierdurch waren die Kinder, die schon länger trainieren nicht so sehr bevorteilt und hatten große Mühe die Spiele für sich zu entscheiden. Das 1. Turnier gewann Lukas Leipacher, die nächsten beiden Turniere gewann Jaron Köves und das letzte Turnier sicherte sich Tino Niepieklo mit Rekordpunktzahl. Für die Gewinner gab es kleine Pokale und für alle eine Menge Spaß und auch ein paar Süßigkeiten.

Bild 30
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner