Im Jugendbereich wird nach „Play and Stay“ trainiert. So „wachsen“ die verschiedenen Größen des Tennisplatzes (Kleinfeld, Midcourt, Großfeld), die Schläger (verschiedene Längen) und auch die Bälle (ROT, ORANGE und GRÜN mit unterschiedlichen Sprunghöhen) gemeinsam mit den Kindern mit. Daher können sie können schon früh Ballwechsel spielen und lernen Tennis nicht „wie Vokabeln“, sondern spielerisch und mit extrem viel Spaß!

Im Erwachsenenbereich gehören neben den modernsten Techniken der Grundschläge und allgemein als erfolgreich geltende Taktiken auch das Herausarbeiten von individuellen Stärken und das Beseitigen von speziellen Schwächen zum Training. Ob Vorhand, Aufschlag oder mentale Stärke: Cheftrainer Moritz Tomann findet für jeden Kunden die richtigen Trainingsmethoden und greift hierbei auf dutzende Fortbildungen und 15 Jahre Erfahrung im Training von Anfängern bis zum Leistungsspieler zurück.

Leitsätze der sportlichen Fairness wie „im Zweifel für den Gegner“ oder „knappe Bälle werden weitergespielt“, die bei einer Sportart die im Amateurbereich ohne Schiedsrichter auskommen muss, absolute Grundbedingung sind, sind Teil der Philosophie und werden von den Trainingsteilnehmern sowohl im Training als auch im Match eingefordert.

„Tennis (er)leben“ ist nicht einfach nur ein Spruch, sondern seit Gründung der Tennisschule im Jahr 2016 versucht Cheftrainer Moritz Tomann unter diesem Leitsatz den ehemals „weißen Sport“ Kindern und Erwachsenen zu vermitteln.

Es geht hierbei nicht nur um das Erlernen von Schlägen und das Gewinnen von Matches. Sondern auch darum den Tennissport in das gesamte Leben zu integrieren. Vom Grundschüler bis hin zur Ehefrau mit 3 Kindern. Er versucht für jeden eine Möglichkeit zu finden Tennistraining in den Alltag zu integrieren und somit Tennis zu „leben“.

Nimmt man jetzt noch die Silbe „(er)“ vor das Wort, so soll hierdurch eine Verknüpfung zu allen Bereichen des Tennissports entstehen. Ob der Besuch von Profiturnieren, Tennisreisen oder Tennis in der Schule und im Kindergarten aber auch „Touchtennis“, „Cardio – Tennis“ oder einfach nur die Vormittagsrunde mit anschließendem Mittagessen. Tennis ist so unglaublich facettenreich und bietet so viele Möglichkeiten den Sport auszuüben und Tennis „zu erleben“.

Probieren Sie es doch einfach mal aus 😊

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner