Die letzte Trainingswoche vor den Sommerferien begann mit milden Temperaturen so dass noch einmal fleißig trainiert wurde. Die Kinder hatten ihre verdienten „Wunschstunden“, in der sie immer in der letzten Woche vor den Sommerferien die Aufwärmspiele und den Trainingsinhalt bestimmen dürfen. Das ist für Schüler und den Trainer immer ein großer Spaß. Auch der Jugendtreff am Dienstag war noch einmal gut besucht. Leider regnete es ab Donnerstag so stark, dass kein Training und kein Jugendtreff mehr stattfinden konnte. Somit sehen wir uns in 6 Wochen wieder zum regulären Trainingsbetrieb.

Bild 1

Auch in der Gruppenphase der Clubmeisterschaften ging es in einige entscheidende Spiele. Zum Beispiel konnte sich in einem extrem spannenden Match Marcel Frangen in der Gruppe A gegen Jens Stumpe mit 10-8 im Matchtiebreak durchsetzen. In dieser Gruppe steht somit bereits fest, wer ins Viertelfinale einzieht. Allerdings spielen Dennis Volter und Marcel Frangen noch um den Gruppensieg und somit auch um das vermeintlich leichtere Los, wenn es gegen einen Gruppenzweiten geht. Insgesamt sind von den 73 Gruppenspielen ca. die Hälfte gespielt und weitere 10 Matches terminiert. Bis zum 08.08. muss die Gruppenphase gespielt sein, denn dann überträgt die Turnierleitung die K.O. – Phase LIVE via Instagram aus Mallorca! Auch für den großen Finaltag am 11.09. laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Mitglieder und Familie/Freunde können ab jetzt schon Tickets bei Moritz Tomann reservieren!

Am 05.07. startete dann das 1. Sommercamp der Tennisschule Tomann. 15 Kinder zwischen 4 und 14 Jahren wurden von 4 Trainern betreut und trainiert. Die Trainingstage Montag, Dienstag und Donnerstag starteten immer mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm. Hier gab es einen Parkour der die Kondition und Koordination der Kids verbessern sollte und natürlich der tennisspezifischen Vorbereitung auf das Training diente. Es wurden aber auch Hockey, Fußball und viele andere lustige Spiele gespielt. Hiernach erklärte Cheftrainer Moritz Tomann immer das Trainingsthema des Tages. Montags ging es technisch und taktisch um die Grundschläge, Dienstag um Volleys und den Netzangriff und am Donnerstag um den Stopp, den Aufschlag und um die taktische Spieleröffnung. Durch die vielen Trainingsthemen konnten die Trainer für das breite Spektrum vom absoluten Anfänger bis zum Mannschaftsspieler die passenden Übungen auswählen und die Schwerpunkte festlegen. Von 13-14 Uhr wurde sich dann beim Mittagessen gestärkt. Nachmittags wurden die Themen noch einmal vertieft bevor es dann ab 15 Uhr in Gruppenspiele wie „Bobfahren“, „Rundlauf“ oder „Australian“ ging. Hier konnten die Kids auch einfach auf den übrigen freien Plätzen frei Spielen und das Erlernte anwenden.

Am ACTIONDAY – Mittwoch ging es dann in den Kletterwald nach Velbert – Langenberg. Hier konnten die Kinder sich richtig austoben. Nach einer Einführung, bei der die Kids wirklich gut aufpassten und zuhörten, ging es in kleinen Gruppen in die Höhe. Bis zu 18m konnten unsere Fortuna – Kids überwinden und halfen sich dabei auch gegenseitig, was den Teamgeist extrem förderte! Ein großes Lob geht auch nochmal an Liam, Joe und Nico aus dem Team Vereinsjugend, die gemeinsam mit den Jüngsten kletterten und große Verantwortung übernahmen. Danke natürlich auch an die Eltern, die die Kinder nach Velbert brachten und wieder abholten! Ohne euch wären solche Ausflüge nicht möglich!

Der Freitag stand dann ganz im Zeichen des Abschlussturniers. Da einige Kids schon in den Urlaub aufgebrochen waren, nahmen 10 Kinder teil. Nach Spielstärke wurde in 2 5er – Gruppen „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Nach je 25 Minuten pfiff die Turnierleitung ab und notierte das Ergebnis. Fünf umkämpfte Spielrunden später standen dann die Sieger fest. Während in der Gruppe der „Rookies“ Katharina Schmöe jedes Match gewann setzte sich bei den Mannschaftsspielern Theo Velten knapp gegen seine Teamkollegen durch. Nach der Siegerehrung und dem gemeinsamen Burger – Essen war der offizielle Teil des Tenniscamps vorbei. Einige Kinder spielten noch mit ihren Eltern auf den Plätzen und nutzen das gute Wetter aus. In der 6. Ferienwoche findet von 09.08. – 13.08. das 2. Sommercamp statt. Auch für die Jugendclubmeisterschaften ist mit dem 16.08. – 17.08. ein Termin gefunden! Anmeldung hierfür bitte per WhatsApp an Moritz!

So geht es für viele Mitglieder jetzt in den verdienten Sommerurlaub. Wir, die Abteilungsleitung und die Tennisschule Tomann, wünschen euch eine tolle Zeit mit viel Sonne und guter Erholung! Bleibt gesund und bis bald!

Den Teilnehmern der Clubmeisterschaften weiterhin viel Spaß und Erfolg auf den Plätzen!

Am 27.07. kommt der nächste kleine „2 – Wochenbericht“!

Eure Abteilungsleitung

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner